Vision über das Rauchen

                                            

Am 09. April 2014 schrieb mir meine Schwester Katharina Rimkus folgende  Email, die ich euch nun weiterleite.

Kathi ist gesalbt als Prophetin und dient Jesus mit ihrem ganzen Herzen. Mehr und mehr lässt sie sich durch den Heiligen Geist leiten und alles, was sie bisher von Gott gesagt oder gezeigt bekam, wurde bestätigt durch die Bibel, durch Andere oder vom Leben selbst. Ich selber vertraue ihrem Dienst und wurde schon oft durch sie als Sprachrohr Gottes getröstet, ermutigt, korrigiert und neu entfacht in der Liebe zu unserem Herrn Jesus.

 

 

Sie schreibt:

 

„Ich will gern allen meine Vision über das Rauchen erzählen, weil es so wichtig ist. Gott hat es mir gezeigt und es ist meine Aufgabe, das Gezeigte weiterzugeben.

 

Wenn jemand raucht, dann vergiftet und verseucht dieser seinen Tempel, seinen Körper, wo doch der Heilige Geist drin wohnt.

 

1.Korinther 6, 19

"Wisst ihr nicht, dass euer Leib der Tempel des Heiligen Geistes ist, der in euch wohnt, den ihr von Gott habt, und dass ihr nicht euer selbst seid?"

 

Satan hat dann immer ein Stück weit Anrecht auf uns, weil wir es bewusst zulassen.

Wir vergiften uns bei vollem Bewusstsein, wir verschmutzen uns, unseren Tempel.

Das ist so, als würden wir mit jedem Zug an der Zigarette den Heiligen Geist mehr und mehr herausschmeißen.

Auch kann Jesus Heilungsstrom nicht richtig fließen, weil wir verunreinigt sind. Wir sündigen also mit jeder Zigarette.

Ich habe gesehen, dass Satans eklige riesige schwarze Hand in meinem Unter/ Mutterleib war. (Ich habe vor einigen Jahren ebenfalls geraucht.)

Satan durfte mich all die Jahre, obwohl ich schon lange rauchfrei bin, berühren!

Er durfte sogar an mein Kind gehen und es immer wieder krank machen!

 

Wir müssen uns also richtig von der Sünde des Rauchens frei machen und reinwaschen mit Jesu Blut, auch wenn es schon Jahre her ist!

 

Hört auf mit dem Rauchen.

Keine Angst, ihr schafft das, bittet Jesus um seine Hilfe und er wird helfen. Er wird euch das geben, was ihr braucht!

 

Eure Kathie.

 

 

Nachtrag:

Es ist ein schwieriges Thema, das Rauchen. Viele Christen rauchen und stellen sich auf den Bibelvers:

1.Korinther 10, 23

„Alles ist mir erlaubt, aber nicht alles dient mir zum Guten.“

 

Ich möchte keinen Christen angreifen, der raucht – jeder trägt seine eigene Verantwortung. Ich selber habe lange Zeit geraucht, auch, als ich schon an Jesus glaubte. Wenn du an Jesus glaubst und Raucher bist, dann kannst du gewiss sein, dass Jesus dich trotzdem mehr liebt, als du es dir vorstellen kannst. Doch du beraubst dich vieler seiner Segnungen, wie zum Beispiel der Heilung.

Worüber wir aber nicht diskutieren müssen ist die Tatsache, dass jeder weiß, dass das Rauchen absolut ungesund ist. Rauchen macht krank! Wie kannst du von unserem Herrn Heilung erwarten und dich gleichzeitig aber krank machen?

 

Glaubst du an Jesus und kennst den Vers, dass dein Körper Gottes Tempel ist, dann kommst du automatisch in eine verzwickte Situation – mit voller Absicht vergiftest du dich und diesen wertvollen Tempel.

 

Kathies Vision zeigt also nichts Neues. Gott erinnert dich durch sie daran, immer genau zu überlegen, was du tust. Es ist eine Herzensentscheidung: Was tu ich zur Ehre Gottes und was tue ich nicht zur Ehre Gottes?

 

Römer 12,1

„Bringt eure Leiber als ein lebendiges, heiliges, Gott wohlgefälliges Opfer dar; das sei euer vernünftiger Gottesdienst!“

 

Eure Anna. 

 

Download
Vision über das Rauchen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 28.9 KB